holozone holozone GmbH
Haupstr. 39
53894 Mechernich

Inhalt:

Aktuelles

Produkte und Dienstleistungen

holobeam

Version A

Version B

Holographie

holoblog

Danksagung

Impressum

Datenschutz

Aufgeweitete Einstrahl-Version

Bei dieser Laser-Version tritt der Strahl aufgeweitet aus dem Laserkopf, wie das Bild links zeigt. In ca. einem Meter Abstand kann man Platten von 50cm * 60cm unter dem Brewsterwinkel von 30 Grad zur Plattenfläche ausleuchten, d. h. man leuchtet "schräg" auf die Platte (Der Vorteil des Brewsterwinkels ist, dass keine Mehrfachreflektionen in der Glasplatte auftreten und sich somit kein unerwünschtes Streifenmuster durch Interferenzen bilden kann). Die rechteckige Strahlform ist für diese "schräge" Beleuchtung optimal.

Aufnahme eines Denisjuk-Hologramms

Bei dem vorgestellten Aufnahmetyp handelt es sich um ein einfaches Reflektionshologramm, bei dem die Filmplatte einfach vor dem Objekt befestigt wird. Die Anordnung wird dann mit dem aufgeweiteten Strahl unter einem Winkel von ca. 30 Grad von oben beleuchtet. Das Licht fällt also durch die Hologrammplatte auf das Objekt.

Zunächst zum Gesamtaufbau: Das Objekt wird unterhalb der Hologrammplatte aufgebaut. Der Laser befindet sich schräg über der Anordnung in ca. 1 Meter Abstand, die ausgeleuchtete Fläche beträgt ca. 50 cm * 60 cm in der Tischebene.

Hier haben wir nur einen kleinen Probeschuss gemacht: Drei Engel aus Gips auf einem Sofa aus dem Puppenhaus. Eine Sonne im Hintergrund des Sofas und dahinter einige Wolken aus dem Laserdrucker: Fertig ist eine einfache Szene!

Es wurden zusätzlich kleine Spiegel verwendet, um die Schatten, die die Füße der Engel werfen, wegzuleuchten! Die Spiegel dienen vor allem Demonstrationszwecken: Da sie ca. 30 cm entfernt sind, muß die Kohärenzläge mindestens 60 cm betragen (hin- und zurück), damit die Lichtflecken der Spiegel sichtbar werden können.

Aufnahme anderer Hologrammtypen

Mit der eben beschriebenen Einstrahl-Version lassen sich neben Transmissionshologrammen auch komplexere Aufnahmen ausführen. Für Transmissionshologramme muss einfach die Film-Platte links oder rechts neben dem Objekt platziert werden. Zusätzliches Licht zu Beleuchtungzwecken kann man mit großen Spiegeln entsprechend umlenken. Aufgrund der großen Kohärenzlänge sind unterschiedliche Weglängen zwischen Referenz- und Objektstrahl unproblematisch.

Wiedergabe des Denisjuk-Hologramms

Nach der Aufnahme der Platte haben wir das Hologramm mit einer roten Leuchtdiode rekonstruiert. Die Platte wurde auf ein weißes Blatt Papier gelegt, damit man die Helligkeit der Lichtquelle im Vergleich zum Hologramm einschätzen kann. Man achte nun auf den unteren Sofarand: Die drei Lichtflecke der drei Spiegel sind deutlich und hell: Test bestanden!

Hier geht es zu unserer Google+ Seite

Interne Links

holobeam 0.1

Dieses System ist nicht nur für Profis, sondern auch besonders für den Einsatz in Praktika, Universitäten und Schulen optimal! ... mehr

Weblinks

Preiswertes Filmmaterial mit guter Qualität ist das PFG01-Material, das bei topag erhältlich ist

Sehr hochwertig ist das Filmmaterial von Yves Gentet Ultimate-Platten

Filmotec liefert Filme aus deutscher Produktion, zu guten Preisen und auch in großen Formaten: Hier